Kooperation von MVV Trading und ProCom öffnet Intraday-Handel für kleinere Erzeuger

06.02.2018

In einem gemeinsamen Projekt haben die MVV Trading GmbH (Mannheim) und das Beratungshaus ProCom GmbH (Aachen) eine standardisierte Lösung zur Vermarktung von Flexibillitäten im Intraday-Stromhandel geschaffen. Das neue ITA B2B-Modul können ab jetzt weitere Eigentümer von Flexibilitätsoptionen aus dem Stadtwerke- und Industriesegment für ihre steuerbaren Kapazitäten nutzen. Die Gebote werden über MVV Trading oder über die Börse glattgestellt, so dass kein eigener Börsenzugang der Kunden erforderlich ist.

Das ITA B2B-Modul ist eine Erweiterung auf der Handelslösung ITA von ProCom, die Interessenten im Rahmen des MVV-Sammelvertrags günstig als Client nutzen können. Dieser kommuniziert mit dem ITA Master bei MVV, der z.B. einen Order-Status an den ITA Client zurückmeldet. Die ITA-Plattform bietet auf beiden Seiten die Anbindung von Optimierungslösungen zur individuellen Anlagen-Einsatzoptimierung.

„Für unser neues Angebot haben sich schon erste Stadtwerkekunden entschieden“, berichtet Stefan Sewckow, Geschäftsführer der MVV Trading GmbH. „Das zeigt uns, dass die mit ProCom erarbeitete Lösung sinnvoll ist, um auch die Flexibilitäten kleinerer Portfolios im Intraday-Handel zu vermarkten.“

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

keyboard_arrow_leftZurück zur vorherigen Seite