Mehr Energieeffizienz im Automobilbau mit ProCom-Lösung zur Kraftwerksoptimierung

03.07.2018

Das Aachener Beratungshaus ProCom liefert Einsatzfahrpläne für die Energieoptimierung im BMW Group Werk Leipzig
Aachen, 2. Juli 2018 – Die BMW Group nutzt seit kurzem die Software BoFiT der ProCom GmbH, Aachen, um die Wirtschaftlichkeit ihrer Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen am Werksstandort Leipzig zu optimieren. Hierfür liefert ProCom täglich Vorschläge, wie die zwei KWK-Module (je 3 MWel) und die vier Heizkessel des Werks bestmöglich einzusetzen sind. ProCom verwendet dafür die hauseigene Lösung BoFiT. Sie erstellt auf Basis der von der BMW Group gelieferten Daten sowie anhand von Prognosen für die Strom- und Wärmelast Einsatzfahrpläne für den Folgetag. Ziel ist, die Energie für den Standort so kostengünstig wie möglich bereitzustellen und bei den KWK-Modulen mehr als 70 % der erzeugten Wärme zu verwenden (Hocheffizienzkriterium) und dadurch die Nutzung der KWK-Anlage zu optimieren. Zudem sollen die Anlagen das Netz atypisch nutzen, also den externen Strombezug besonders in Zeiten hoher Netzauslastung reduzieren, um die Netzentgelte zu minimieren.
Die Optimierung geschieht auf Basis eines Modells, in dem Verträge, Anlagenkennlinien und Bezugskanäle abgebildet sind. Anhand dieses Modells sowie aktueller Betriebsdaten, Bedarfsprognosen und Brennstoffpreise errechnet ProCom, wann sich der Einsatz der KWK-Anlagen lohnt und wann zur Einhaltung der Hocheffizienz- und Netznutzungskriterien besser Strom zugekauft oder die Heizkessel betrieben werden sollten. Die ProCom-Einsatzplanung soll außerdem die erfolgreiche Teilnahme am Markt für Regelleistung unterstützen. Das Projekt wird durch das FZI Forschungszentrum Informatik wissenschaftlich begleitet.
Die BMW Group testet den Optimierungsservice am Standort Leipzig seit Mai 2018. Nach einigen Wochen soll der Einsatz der KWK- und Kesselanlagen ausschließlich auf Basis der ProCom-Empfehlungen erfolgen.

Die Nutzung der KWK-Anlagen im BMW Group Werk Leipzig (s. Bild), wird ab jetzt mit ProCom-Prognosen und -Fahrplänen optimiert. (Bild: BMW PressClub Deutschland)

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

keyboard_arrow_leftZurück zur vorherigen Seite