ProCom-Experten vermitteln Praxiswissen für angehende Ingenieure

24.07.2018

Als Mitglied der Aachener Stiftung Energieinformatik engagiert sich ProCom in zweifacher Hinsicht für eine bessere Zukunft: Zum einen fördert ProCom die Aktivitäten der Stiftung – sie setzt sich für eine Informations- und Kommunikationstechnik ein, die der ökologischen Energieversorgung von Haushalten, Wirtschaft und Verkehr zugutekommt. Zum anderen übernimmt ProCom Lehraufgaben an der Fachhochschule Aachen, die eng mit der Stiftung Energieinformatik zusammenarbeitet. Bereits zum fünften Mal halten ProCom-Experten die Vorlesungen im Rahmen des Masterstudiengangs „Energiewirtschaft und Informatik“. Im Wintersemester 2018/2019 präsentieren Dr. Max Scheidt und Dr. Christiane Rosen den Studenten die „entscheidungsunterstützende IT in der Energiewirtschaft“.

Die beiden Dozenten geben in dieser Vorlesung einen Überblick über die Vermarktungskanäle und zeigen, wie sich die Vermarktung durch die entscheidungsunterstützende IT optimieren lässt. Ergänzt werden die Vorträge durch einen praktischen Teil, bei dem die Studenten mit den ProCom-Lösungen BoFiT und ITA arbeiten können. Sie lernen dabei, Anlagen und Märkte in den IT-­Lösungen zu modellieren und eine möglichst wirtschaftliche Vermarktung zu planen. „Die neu erworbenen Kenntnisse werden abschließend bei einem Intraday-Handelsspiel vertieft“, erklärt Dr. Rosen. „Einen weiteren Praxisbezug schaffen außerdem Exkursionen zu möglichen Einsatzorten einer solchen IT-Lösung, zum Beispiel zu einem Kraftwerk oder einem Trading Floor.“

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

keyboard_arrow_leftZurück zur vorherigen Seite